Sekretariat Pfarramt

Seelennahrung ist barfuss im Regen zu tanzen

Festhalten (Foto: Kirchenweb Bilder)

Sekretariat Pfarramt,











Über die Sommerferienzeit wurden in der reformierten und der katholischen Kirche Beiträge gesammelt, welche der Seele Nahrung geben. Die Vielfalt der eingegangenen Unikate ist gross: es wurden fröhliche Kinderzeichnungen mit Herzen und Schmetterlingen aufgehängt. Wir haben Aussagen von Erwachsenen in Gedichtform und tiefsinnige Gedanken erhalten, einige kurz und knapp, aber auch ausführliche Texte. Ebenso durften wir uns über Zeichnungen von Erwachsenen freuen.

Unser persönliches Fazit: Die dreiköpfige Jury wird es nicht einfach haben für die Prämierung. Wie wird sie diese Vielfalt an Beiträgen und die ganz unterschiedlichen Gedanken gewichten?

Bereits zum dritten Mal führen die Landeskirchen mit der Stiftung Wisli eine Aktion zum Tag der psychischen Gesundheit durch. Dieses Jahr handelt es sich sogar um einen Aktionsmonat. Es werden zwei Anlässe durchgeführt, welche sich den Themen Einsamkeit und Seelennahrung widmen:

Am 10. Oktober lädt die Stiftung Wisli um 19.00 Uhr zu einem Filmabend ins Kino ABC mit einer Podiumsdiskussion zum Thema «Raus aus der Einsamkeit» ein.

Einen Monat später, am 10. November, 19.00 Uhr findet im reformierten Kirchgemeindehaus ein Abend zum Thema «Seelennahrung statt. Es erwartet Sie ein gedanklicher Kurz-Implus von Judith Reichmuth, Recovery-Beauftragte der Stiftung Wisli. Dabei werden die lustigsten, tiefsinnigsten und schönsten Beiträge der Sommeraktion «Seelennahrung» prämiert.

Zudem erwartet Sie ein vergnüglicher Abschluss mit den Clowninnen Lotta Lebensfroh und Fidelia

Wir freuen uns auf viele bekannte und neue Gesichter an den beiden Anlässen.


Bereitgestellt: 25.03.2022     Besuche: 49 Monat