Rolf Anliker

Informationen

Beschlüsse der Kirchgemeindeversammlung 18. November 2020:
Die Stimmberechtigten der Röm.-kath. Kirchgemeinde haben die folgenden Beschlüsse gefasst:

· Anlässlich der Kirchgemeindeversammlung vom 18.11.2020 sind die Jahresrechnung 2019, das Budget 2021 bei einem Steuerfuss von 11% sowie der Antrag zur Erneuerung verschiedener Beleuchtungselemente in der Kirche angenommen worden.


Katholische Kirchgemeinde: zweimal im Minus, trotzdem optimistisch

Doppelte Gemeindeversammlung der katholischen Kirche Bülach
, Zürcher Unterländer vom 27.11.2020

Die Mitglieder der katholischen Kirchgemeinde Bülach genehmigten am 18. November die Rechnung 2019 und das Budget 2021. Der Steuerfuss bleibt unverändert bei 11 Prozent. Eine in jeder Hinsicht besondere Versammlung.

Die Doppel-Kirchgemeindeversammlung, welche sowohl über die Rechnung vom letzten wie über das Budget vom kommenden Jahr entscheiden musste, mutete mit all dem Abstand, Mundschutz und Hygienemassnahmen skurril an. Eine Gemeindeversammlung lebt vom Aus-tausch und von der Partizipation. Glücklicherweise liessen sich die (immerhin!) 27 Stimmbe-rechtigten vom Coronaschutz nicht «den Mund verbieten» und zeigten durchaus grosses Inte-resse am Pfarreileben. Der Präsident Max Elmiger versprach, dass die Themen zwar zügig, aber nicht unwidersprochen behandelt werden sollten. Dass sich das Pfarreizentrum um 21.45 Uhr bereits wieder leerte, war dem Umstand geschuldet, dass es keinen Apéro gab.

Zweimal Defizit
Schnitt die Rechnung 2019 quasi mit einer «roten Null», nämlich mit knapp 12‘000 Franken Defizit, ab, so wird für 2021 doch mit einem stattlichen Minus von rund 216‘000 gerechnet, dies trotz sparsamer Budgetierung. Die Prognosen der Steuereinnahmen sind allerdings mehr als unsicher. Weil die Steuern von Unternehmen nur gerade 13 Prozent ausmachen, könnte es sein, dass Corona den Steuerertrag kurzfristig noch nicht dramatisch beeinflusst. «Wir möch-ten antizyklisch handeln, die Reserven erlauben es uns.», betonte der Präsident. Jede Ausgabe der Pfarrei ist schlussendlich auch wieder eine Investition in die lokale Wirtschaft.

Projekte im In- und Ausland für 75'000 Franken
Kirche handelt solidarisch, gerade auch in schlechten Zeiten, deswegen wurde 2020 bei der Inland-und Auslandhilfe nicht gespart. 20 Prozent ging in drei Projekte in der Schweiz, 80 Pro-zent in Länder des Globalen Südens, insgesamt sind 25'000 Franken bestimmt, um die Folgen der Pandemie zu lindern oder für Corona-Prävention, beispielsweise in griechischen Flücht-lingslagern.
Die Corona-Krise fordert alle, besonders auch dann, wenn es um zwischenmenschliche Bezie-hungen geht. Die Kreativität der Mitarbeitenden der Pfarrei und der zahlreichen Freiwilligen war in den letzten Monaten gefragt. Die Kirchenpflege ist beeindruckt vom unermüdlichen Enga-gement aller Beteiligten, damit niemand in diesem Netzwerk der Pfarrei vergessen geht und eingebunden bleibt. Einerseits werden die technischen Möglichkeiten ausgeschöpft, die Tele-fondrähte laufen heiss, aber auch kleine Zeichen gegeben an Menschen, die isoliert leben. So bleibt die Pfarrei lebendig – Corona zum Trotz.

Max Elmiger, Präsident der katholischen Kirchenpflege Bülach



Gegen diese Beschlüsse kann, von der Veröffentlichung an gerechnet, bei der Rekurskommission der Römisch-katholischen Körperschaft des Kantons Zürich, Minervastrasse 99, 8032 Zürich,
- wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte oder ihre Ausübung innert fünf Tagen und
- im Übrigen wegen Rechtsverletzungen sowie unrichtiger oder ungenügender Feststellung des Sachverhaltes innert 30 Tagen

schriftlich Rekurs erhoben werden. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Der angefochtene Beschluss ist, soweit möglich, beizulegen.

Das Protokoll ist unten auf dieser Seite publiziert und liegt auch ab Freitag, 27. November 2020, während 30 Tagen im Sekretariat des Kath. Pfarramtes, Scheuchzerstrasse 1, Bülach zur Einsicht auf und kann auch auf der Homepage der Kirchgemeinde heruntergeladen werden.

Die Kirchenpflege

Dokumente
Bereitgestellt: 22.12.2020    Besuche: 4 heute, 94 Monat