Katholische Kirche Bülach mit Umwelt-Zertifizierung

Grüner Güggel<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-buelach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>29</div><div class='bid' style='display:none;'>1358</div><div class='usr' style='display:none;'>11</div>

Der «Grüne Güggel» erinnert und verpflichtet uns- schauen Sie das Video zu unserer Zertifizierungsfeier
Sekretariat Pfarramt,










Ein Hahn auf der Turmspitze ist Erinnerungszeichen und Weckruf. Bei der katholischen Kirche steht er zwar nicht auf dem Turm, aber er lebt und ist «grün» als Zeichen für Ökologie. Der «Grüne Güggel» erinnert uns, dass wir Teil der Schöpfung sind und dass der Hahn uns sprichwörtlich fünf vor zwölf zum richtigen Handeln ruft. Es könnte uns auch der «grüne» Heilige Franziskus ermuntern, aber es ist ein Güggel, weil die reformierte Kirche schon früher die Zeichen erkannt hat. Als erste Kirchgemeinde in der Schweiz überhaupt hat Bülach bereits 2013 ein Umweltmanagement nach der ISO-Norm 14001 eingeführt. Nun ist es auch in der katholischen Pfarrei soweit: Am 17. November wird im elf Uhr-Gottesdienst die Zertifizierung gefeiert!

Die Zertifizierung «Grüner Güggel» des Vereins oeku Kirche & Umwelt ist ein öffentliches Versprechen, das Umweltmanagement nachhaltig zu pflegen und umzusetzen. Das System hilft kirchlichen Institutionen, ihre Umweltauswirkungen zu erfassen und zu reduzieren. Gemeinsam festgelegte Ziele führen zu stetigen Verbesserungen. Die Schwerpunkte entsprechen den Möglichkeiten und Prioritäten der Kirchgemeinde. In unserem Fall setzt die Pfarrei einen Akzent beim Sparen von Energie und Wasser, bei der Förderung der Vielfalt von einheimischen Pflanzen und Lebewesen auf dem Kirchenareal, beim Einkauf von umweltgerechten Produkten, beim Papierverbrauch oder bei der Abfalltrennung. Der Weg zum «Grünen Güggel» erfolgt schrittweise: Eine Gruppe erarbeitet in einem Umweltprogramm die wichtigsten Massnahmen, sei es beim Energie sparen, bei der Büroökologie oder bei der Umgebungsgestaltung.

Schöpfungsleitlinien halten die wichtigsten Grundsätze für das umweltgerechte Gemeindeleben fest. Klare Abläufe und Verantwortlichkeiten sichern die Umsetzung. – Die Schöpfung leidet.
Sorgen wir uns ernsthaft um sie! Mit dem «Grünen Güggel» tragen wir dazu bei.

Für Infos: Michael Degkwitz, Mitglied der Kirchenpflege

Bereitgestellt: 10.10.2019     Besuche: 102 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch