Interreligiöser Arbeitskreis Bülach (Woche der Religionen)

IAB<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-buelach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>29</div><div class='bid' style='display:none;'>1212</div><div class='usr' style='display:none;'>11</div>

Vortrag über Syrien, syrisches Nachtessen und spannende Begegnungen am Mittwoch, 8. November 2017, 19 - 22 Uhr im reformierten Kirchgemeindehaus Bülach, Grampenweg 5

Eintritt frei
Sekretariat Pfarramt,




Syrien-Begegnungsabend

Syrien, das einst so blühende Land im Nahen Osten, mit seiner reichen kulturellen und multireligiösen Tradition, leidet seit Jahren unter einem schrecklichen Bürgerkrieg. Zahlreiche Asylsuchende aus Syrien haben in der Schweiz und anderen Ländern Schutz gefunden und versuchen, wie viele andere Geflüchtete, bei uns Fuss zu fassen.

Mit dem Syrien-Begegnungsabend wollen wir Kontakte herstellen, Syrien näher kennenlernen und Menschen verschiedener Länder, Religionen und Kulturen Gelegenheit geben, einander zu begegnen. Eine neue Heimat findet man in der Fremde nur, wenn Beziehungen entstehen und
zwischenmenschliche Gemeinschaft in Respekt und Hilfsbereitschaft wächst. Dazu will dieser Abend einen Beitrag leisten.

Das Programm

Vortrag (19 Uhr)

Wir schätzen uns glücklich, mit Familie Salloum aus Damaskus syrische Menschen kennengelernt zu haben, die dem Syrienabend ein authenti-sches Gesicht verleihen. Sie sind vor den nahenden Truppen des IS und der Al-Nusra-Front in die Schweiz zu Verwandten geflüchtet.

Hisham Salloum, der Sohn der Familie, hat in Damaskus Jura studiert und nach seiner Flucht in die Schweiz in kurzer Zeit sehr gut Deutsch gelernt. In einem spannenden Vortrag wird er uns Einblick in die Geo-graphie, die Volksgruppen, die Kultur und die religiöse Vielfalt Syriens geben. Er bringt interne und externe Ursachen für den Syrienkrieg zur Sprache und spricht auch politische Aspekte der Wirren in Syrien an. In einem anschliessenden Podiumsgespräch wird Hisham Salloum Fragen aus dem Publikum beantworten.

Syrisches Nachtessen (ab ca. 20:15 Uhr)

Nach dem Vortrag werden die Tische mit einem authentischen syrischen Nachtessen mit Falafel, Hummus usw. gedeckt, das Familie Salloum für uns kocht. Beim Essen und danach können wir miteinander ins Gespräch kommen. Die Teilnahme, inklusive Essen, ist kostenlos. Durch den Abend führen Pfarrer Jürg Spielmann und Lilian Iselin.

Anmeldung für den Syrien-Begegnungsabend via Anmeldetalon oder auf www.refkirchebuelach.ch.
Anmeldeschluss: 1. November 2017

Und ausserdem…

…Tag der offenen Moschee

In der Woche der Religionen (4. bis 12. November 2017) findet schweizweit der Tag der offenen Moschee statt. In der Region Bülach laden ein zum freien Besuch: die Türkische Moscheegemeinde, Länggenstrasse 26, Bachenbülach am Sonntag, 5. November, 14 – 18 Uhr

und

die Albanische Moscheegemeinde, Engelwisstr. 8, Bülach
am Samstag, 11. November, 14 – 18 Uhr.



Autor: Sekretariat Pfarramt     Bereitgestellt: 08.06.2017    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch