Sekretariat Pfarramt

Schutzkonzept in der Kirche

Kath. Kirche (Foto: Sekretariat Pfarramt)

Sekretariat Pfarramt,











Schutzkonzept in der Kirche

Der Bundesrat hat entschieden. Ab Montag, 20.12.2021 gibt es neue Regelungen in der Kirche:

An Werktagsgottesdiensten gilt:

eine max. Anzahl von 50 Gläubigen in der Kirche ist erlaubt. Die bisherigen Massnahmen, wie die Maskenpflicht und der Mindestabstand von 1.5 m müssen eingehalten werden. Ausserdem bitten wir Sie Ihre Kontaktdaten (Contact-Tracing) auf den dafür vorgesehenen Zetteln zu notieren und in die Box zu werfen.


An den Wochenenden gilt:


Massnahmen am Samstag, 17.30 Uhr und Sonntag, 8.45 Uhr:

eine max. Anzahl von 50 Gläubigen in der Kirche ist erlaubt. Die bisherigen Massnahmen, wie die Maskenpflicht und der Mindestabstand von 1.5 m müssen eingehalten werden. Ausserdem bitten wir Sie Ihre Kontaktdaten (Contact-Tracing) anzugeben.


Massnahmen am Sonntag, 11.00 Uhr:

Es werden am Haupteingang 2G-Kontrollen (gültig für Personen ab 16 Jahren) durchgeführt. Bitte halten Sie das Covid-Zertifikat und Ihre ID bereit.

Dazu zählen amtliche Zertifikate elektronisch oder ausgedruckt für: Geimpft oder Genesen

Die Maskenpflicht bleibt bestehen, ausgenommen sind Kinder und Jugendliche unter 12 Jahren.

Bereitgestellt: 14.12.2021     Besuche: 86 Monat