Sekretariat Pfarramt

Massnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus (COVID-19)

Kirche innen<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-buelach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>12</div><div class='bid' style='display:none;'>96</div><div class='usr' style='display:none;'>11</div>

Liebe Pfarreifamilie,
Sekretariat Pfarramt,








Am Montag, den 16. März 2020 um 17.00 Uhr hat der Bundesrat neue, einheitliche Verordnungen für die Schweiz erlassen, gültig bis 19. April 2020.

Die folgenden Bestimmungen gelten bei uns in unserer Pfarrei Bülach:

Sonntags- und Werktagsgottesdienste
• Es dürfen keine öffentlichen Sonntags- und Werktagsgottesdienste mehr gefeiert werden.
• Es dürfen auch keine anderen Veranstaltungen durchgeführt werden.

Begräbnisfeier
• Diese sind im engsten Familienkreis zu feiern (Ehepartner, Lebensgefährten, Eltern, Geschwister, Kinder, Pflegekinder, Adoptiveltern, Grosseltern).

Taufen
• Gemeinschaftliche Tauffeiern sind bis auf weiteres ausgesetzt. Nur die Nottaufe ist möglich.

Beichthören
• Der Empfang des persönlichen Bussakraments ist weiterhin möglich.

Kirche
• Unsere Kirche bleibt, jeden Tag zwischen 08.00 Uhr und 20.00, für das persönliche Gebet offen.

Seelsorge
• Wir sind für Sie da und haben ein offenes Ohr. Wir, von der katholischen Kirche Bülach, wollen Sie in dieser aktuellen Situation unterstützen und stehen Ihnen für seelsorgerische Gespräche gerne zur Verfügung. Nutzen Sie diese Gelegenheit und rufen Sie uns an. Wir sind für Sie da von Montag bis Freitag, von 10:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr. In Notfällen rufen Sie bitte die Nummer 043 411 30 30 an.

Pfr. Jaroslaw Duda, 043 411 30 33

Christina Witschard, Sozialdienst, 043 411 30 34

Jasmine Guderzo, 043 411 30 36

Karolina Gad, 043 411 30 37

Markus Vogel, 043 411 30 38

Seelsorge auf Italienisch:
Don Gabriel Tirla, 043 411 30 41



• Telefonketten für Senioren. Vielleicht fühlen Sie sich in der aktuell schwierigen Zeit verletzlich, unsicher oder einsam. Gerne möchten wir Sie unterstützen, via Telefon Kontakt zu Ihren Mitmenschen aufzunehmen. Ab sofort bieten wir Telefonketten für Senioren an. Was heisst das genau?
Eine Telefonkette besteht aus vier bis sechs Kontakten, welche sich regelmässig anrufen. Unter den Teilnehmenden wird eine Reihenfolge der Anrufe festgelegt. So erhält jede Person einen Anruf, den sie weitergibt. Auf diese Weise können Sie sich regelmässig mit Gleichgesinnten austauschen. Diese Telefonate können je nach Belieben kürzer oder länger ausfallen. Auf jeden Fall haben Sie die Sicherheit, Teil eines sozialen Netzwerkes zu sein. Sollte sich ein Telefonpartner krank fühlen oder ist nicht erreichbar, können Sie sich an uns wenden. Wir werden dann die nötigen Schritte einleiten.

Wir übernehmen die gesamte Organisation für Sie. Wenn Sie Interesse an einem Austausch mit ihren Mitmenschen wünschen, können Sie sich gerne an unsere Sozialarbeiterin, Christina Witschard, Tel. 043 411 30 34, wenden. Sie ist von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 11:00 Uhr und von 14:00 bis 16:00 Uhr erreichbar. Ebenso können Sie eine E-Mail schreiben unter
Zögern Sie nicht, uns bei Fragen anzurufen. Gerne sind wir für Sie da.

• Don Gabriel und ich als Priester werden für Sie Gottesdienste feiern PRIVAT in der Krypta, physische Teilnahme ist an diesen Gottesdiensten für Sie nicht möglich, aber im Geist können Sie mit uns verbunden sein.

Diese Gottesdienste feiern wir für Sie am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag um 9.15 Uhr und am Sonntag um 10.00 Uhr.

„Es braucht jetzt jeden und jede von uns“ appellierte Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga an die Bevölkerung in der Schweiz. „Wir sind gefordert, Distanz zu halten und einander trotzdem nahe zu sein“.

Jaroslaw Duda, Pfarrer und Max Elmiger, Kirchgemeindepräsident
Bereitgestellt: 17.03.2020     Besuche: 87 Monat