Die Schöpfungszeit 2018

Schöpfung<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-buelach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>29</div><div class='bid' style='display:none;'>1255</div><div class='usr' style='display:none;'>11</div>

Liebe Pfarreiangehörige -

Im letzten Jahr hat sich unsere Pfarrei Schöpfungsleitlinien gegeben mit dem Leitmotiv:
Es ist uns wichtig - als Ebenbild Gottes - die Erde, die uns als Lebenshaus anvertraut ist, verantwortungsvoll und nachhaltig zu bebauen und zu bewahren (Gen 2,15).
Sekretariat Pfarramt,
In diesem Jahr gehen wir weiter und feiern die Schöpfungszeit. Inspiriert hat uns dazu
die Enzyklika «Laudato si» von unserem Papst Franziskus. Der Papst spricht von dem «gemeinsamen Haus», aber auch von der Sorge um dieses gemeinsame Haus. Wir
wollen uns nun während einiger Wochen mit all unseren Kräften und Gedanken diesem gemeinsamen Haus der Schöpfung widmen. Die ganze Pfarrei, alle Vereine, jede und
jeder von uns sind aufgerufen, teilzunehmen, mit zu tragen und mit zu erleben. Friede,
Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung werden Themen der Gottesdienste sein,
die wir im Gebet vertiefen und im Alltag leben wollen. Diese drei Themen gehören auf
engste zusammen, und dies zu erkennen ist unserem Papst besonders wichtig:
«Wir kommen nicht umhin anzuerkennen, dass ein wirklich ökologischer Ansatz sich
immer in einen sozialen Ansatz verwandelt, der die Gerechtigkeit in die Umweltdiskussionen aufnehmen muss, um die Klage der Armen ebenso zu hören wie die Klage der Erde.»
Der Auftakt der Schöpfungszeit wird unser Pfarreifest sein. Wir Christen haben ja zum
Glück trotz aller Missstände immer einen Grund zu feiern. Wir können uns schon jetzt
auf die vielfältigen Beiträge zu diesem Fest freuen. Auf den nächsten Seiten finden Sie
weitere Informationen und Anregungen. Wir freuen uns auf die Schöpfungszeit und wünschen
Ihnen und uns Offenheit, Mut, Hoffnung und Vertiefung im Glauben.

Der Pfarreirat
Die Kirchenpflege
Das Seelsorgeteam


Link zum Download der Enzyklika: » https://www.kath.ch/umweltenzyklika-laudato-si/

Weitere spannende Infos: » https://www.misereor.de/mitmachen/gemeinden-und-gruppen/umweltenzyklika/?gclid=EAIaIQobChMIhJvSpNnz2gIVwbTtCh1bYAJ7EAAYASAAEgLBSvD_BwE

AUFTAKT

27. Mai 2018 Pfarreifest

Ein buntes Programm zum Thema Schöpfung und Nachhaltigkeit
Wir Sie herzlich zum diesjährigen Pfarreifest ein. Es beginnt mit einem feierlichen
Gottesdienst um 10:00 Uhr in der Kirche. Im Fokus des anschliessenden Programmes liegt unser Pfarreimotto «Geborgen in Gottes Garten». Erleben, erschmecken und erfahren Sie mit uns die Vielfalt der Schöpfung. Es erwartet Sie
ein buntes Programm aus Führungen, Marktständen, Jam-Sessions, Essen, Kinderprogramm und vieles mehr. Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste und einen fröhlichen Anlass.

Auftakt zur Schöpfungszeit I 10-16h I Beginn mit Gottesdienst und anschl. bunten
Erlebnisprogramm zum Thema «Geborgen in Gottes Garten» I Kath. Kirche Bülach

Nachhaltigkeits Parcours I Kinderprogramm I Offene Jamsession I Speis & Trank I Hüpfburg I Interaktive Ausstellung I Bienenwissen live & Samenkugeln bauen


PROGRAMM

11.6.2018 Eucharistische Anbetung
Zum Thema Schöpfung I 17.30-18:30h I Kath. Kirche Bülach

12.6.2018 Ausflug Bruederhof
Zum Bio Bauernhof mit Führung und Tierfütterung I 9.15 - 11h I Treffpunkt in 8108 Dällikon I mit Anmeldung bis 4. Juni unter karolina.gad@kath-buelach.ch


19.6.2018 Bienenhotels bauen
Bastelaktion für alle Interessierten I 09.15-11.30h I Im Garten der Pfarrei I mit Anmeldung bis 10. Juni unter sylvia.sperka@kath-buelach.ch

21.6.2018 Themenabend Transition Town
Die globale Nachhaltigkeitsbewegung in Bülach I 19:30- 21:00h I Kath. Pfarreizentrum

30.6.2018 Abschlussfest Schöpfungszeit
Gottesdienst im anschl. grillieren & Malatelier für Kinder I ab 17:30 I Kath. Kirche Bülach


AKTION

Altartuch gestalten: Gemeinsam für die Schöpfung
Wir laden alle Kinder und Erwachsene dazu ein, am Pfarreifest mit uns ein individuelles Altartuch zu gestalten. Kommen Sie vorbei und bringen Sie ein Stückchen Stoff in der Grösse ca. 10 x 10 cm mit, ganz gleich ob es neu oder alt, uni, gemustert oder selbst gestaltet ist. Ihr Stück Stoff wird dann Teil des grossen Patchwork Altartuches für die Schöpfungszeit. Wir planen dieses Tuch dann jährlich zur Schöpfungszeit, während 4 Wochen im Jahr auf unserem Altar zu nutzen.
Damit möchten wir an die Verantwortung gegenüber unserer Schöpfung erinnern und auf die Vielfalt und Einzigartigkeit unserer Gemeinschaft hinweisen.


GEBET

Allmächtiger Gott, der du in der Weite des Alls gegenwärtig bist und im kleinsten deiner Geschöpfe, der du alles, was existiert, mit deiner Zärtlichkeit umschliesst,
giesse uns die Kraft deiner Liebe ein, damit wir das Leben und die Schönheit hüten.

Überflute uns mit Frieden, damit wir als Brüder und Schwestern
leben und niemandem schaden.

Gott der Armen, hilf uns, die Verlassenen und Vergessenen
dieser Erde, die so wertvoll sind in deinen Augen, zu retten.

Heile unser Leben, damit wir Beschützer der Welt sind und nicht
Räuber, damit wir Schönheit säen und nicht Verseuchung und Zerstörung.

Rühre die Herzen derer an, die nur Gewinn suchen,
auf Kosten der Armen und der Erde.

Lehre uns, den Wert von allen Dingen zu entdecken
und voll Bewunderung zu betrachten; zu erkennen,
dass wir zutiefst verbunden sind, mit allen
Geschöpfen auf unserem Weg zu deinem unendlichen Licht.

Danke, dass du alle Tage bei uns bist. Ermutige uns
bitte in unserem Kampf für Gerechtigkeit, Liebe und Frieden.


Papst Franziskus

Autor: Sekretariat Pfarramt     Bereitgestellt: 07.05.2018     Besuche: 66 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch