Das neue Pfarreimotto - Geborgen in Gottes Garten

Kath. Kirche<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-buelach.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>20</div><div class='bid' style='display:none;'>773</div><div class='usr' style='display:none;'>11</div>

Sekretariat Pfarramt,









„Geborgen in Gottes Garten“ so heisst unser neues Pfarreimotto, das uns im neuen Kirchenjahr begleiten wird. Geborgenheit scheint ein echtes Bedürfnis in einem schnelllebigen und hektischen Alltag zu sein. Wo finde ich ihn besser als in Gottes Garten? Dazu erinnert uns ein Lied von A.-D. Nuber.

„In Gottes Garten gibt es viele Arten, Blumen der Felder, Kräuter, Wiesen, Wälder. Ob gross, ob klein, Gott lädt uns ein, in seinem Garten Gast zu sein. Auf Gottes Garten müssen wir nicht warten, er kann auf Erden hier und jetzt schon werden: mach uns bereit in dieser Zeit und schenke uns Gemeinsamkeit.
Von Gottes Garten gibt es keine Karten auch alle Quellen können`s nicht erhellen.

Doch wenn wir geh`n, werden wir seh`n und seine Pläne dann versteh`n. Aus Gottes Garten dürfen wir nun starten, er hat dem Leben neue Kraft gegeben: auch dir und mir uns allen hier. In Gottes Garten leben wir.
Autor: Sekretariat Pfarramt     Bereitgestellt: 01.12.2017     Besuche: 17 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch